Wie Sie uns erreichen

Nützliche Informationen für die Anreise nach Krk an einer Stelle

Die Insel Krk gehört zur Inselgruppe des Kvarners an der Nordadria, zwischen der Halbinsel Istrien im Westen, sowie dem nördlichen kroatischen Küstenland im Osten. Es ist die Rede von der am meist besiedelten und einer der zwei größten kroatischen Inseln.

Unsere Unterkunftseinheiten – das Hotel Malin, die Appartements und Villas Malin Krk – befinden sich im Ort Malinska auf dem westlichen Teil der Insel Krk. Mildes Klima, wunderschöne Strände, ausgezeichnetes gastronomisches Angebot, zahlreiche Ereignisse und Attraktionen machen Malinska zum idealen Urlaubsort zu jeder Jahreszeit.

Das Camp Tiha Šilo wiederum hat sich in der Bucht namens Tiho, von welcher es den Namen erhalten hat, niedergelassen, während es vom Ort Šilo nur 500 m entfernt ist. Der Tourismusort Šilo befindet sich auf dem nordöstlichen Teil der Insel Krk. Besonderheiten von Šilo sind Kiesstrände, unzählige kleine Buchten zum Baden, sowie ein großer Sandstrand, besonders günstig für Kinder.

Die gute Verkehrsanbindung ermöglicht unseren Gästen eine einfache und schnelle Anreise egal ob deren Verkehrsmittel das Auto, der öffentliche Verkehr oder das Flugzeug ist. Die Flughäfen Rijeka, Pula und Zagreb haben zahlreiche Direktflüge aus verschiedenen Teilen Europas im Angebot, welche Ihnen eine schnelle und einfache Anreise zu uns ermöglichen.  Mehr über Fluglinien erfahren Sie unter: www.rijeka-airport.hr, www.airport-pula.hr und www.zagreb-airport.hr

Falls Sie mit dem Auto aus Richtung Italien kommen, fahren Sie nach dem Grenzübergang Kozina Richtung Rijeka, danach Richtung Kraljevica und Insel Krk. Aus der Richtung Slowenien, genauer aus Ljubljana, fahren Sie über Postojna, nach dem Grenzübergang Rupa setzen Sie die Fahrt Richtung Rijeka fort, danach Richtung Kraljevica und Insel Krk. Aus der Richtung Ungarn fahren Sie nach Zagreb, von wo aus Sie über die Autobahn A1 bis Rijeka fortsetzen, danach führt Sie die Schnellstraße A7 direkt bis zur Krker Brücke, welche die Insel mit dem Festland verbindet.

Einen Reiseplan können Sie hier übernehmen: www.viamichelin.com

Alle Informationen über die Verkehrssituation auf den Straßen können Sie auf den Seiten des kroatischen Autoklubs finden: www.hak.hr

Falls Sie mittels öffentlichem Verkehr kommen (Zug bis Rijeka oder Bus), prüfen Sie alle Linien auf den Internetseiten der Bahnstation Rijeka: www.udaljenosti.com oder der Busbahnhöfe Rijeka und Zagreb: www.autotrans.hr, www.akz.hr

Nach Krk können Sie auch mit der Fähre von der Insel Rab oder Cres gelangen, und den Fahrplan finden Sie auf den Internetseiten von Jadrolinija: www.jadrolinija.hr

Offizielle Währung in Kroatien ist Kuna, und mehr Informationen über den Wechselkurs werden Sie auf den Internetseiten der Kroatischen Nationalbank finden: http://www.hnb.hr/temeljne-funkcije/monetarna-politika/tecajna-lista/tecajna-lista

Die Nähe zu Inhalten wie Banken, Ambulanzen, Apotheken, Wechselstuben, Reisebüros, Geschäften, Bars und Restaurants wird Ihren Aufenthalt angenehm und sorglos machen. Fast überall besteht die Möglichkeit zur Zahlung per Kreditkarte.

Für Ihren umso sorgloseren und sicheren Urlaub folgt in der Fortsetzung eine Liste wichtiger Telefonnummern:

Internationale Vorwahl für Kroatien: 385

Notrufnummer: 112

Rettung: 194

Feuerwehr: 193

Polizei: 192

Hilfe auf den Straßen: 1987

Nationale Zentrale für Suchen und Bergen: 9155

Hilfe auf See (Sea help): 00 385 919 112 112